Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 8 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

Oder einfach anrufen:

Wellness, Health & Beauty

AQUA AURELIA - das Hotel mit direktem Zugang zur Bäderwelt Baden-Badens

Wie die Römer schon vor 2.000 Jahren, so schätzen Gäste wie Einheimische nach wie vor die von der Natur vorgegebenen Vorzüge in Baden-Baden: Die heißen Quellen.

Das AQUA AURELIA Suitenhotel markiert einen neuen Höhepunkt in der Bäderkultur Baden-Badens. Ein Zugang durch die Tiefgarage führt vom Hotel direkt in die Caracalla Therme, der Wasser- und Saunawelt auf über 4.000 m². Wer in der römischen Saunalandschaft schwitzen, dann in eiskaltes Quellwasser tauchen will und sein Blut in Wallung bringen möchte, ist hier auch richtig.

 

Schräg gegenüber dem AQUA AURELIA Suitenhotel liegt das Friedrichsbad, der älteste Badetempel mit den heißesten Quellen der Stadt. Hier startet ein besonderes Wohlfühlprogramm, ein Rundgang über 17 Stationen. Riesige Brausen lassen heilendes Wasser hernieder prasseln, später folgen Dampfbad, Bürstenmassage und vieles mehr, bis man selig in Thermalwasser liegend im Badetempel die fürstliche Architektur bewundert.